Nick & June

Konzert / Fr. 08. April 2016 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

Wann passiert es schon einmal, dass man vom ersten Ton (im wirklich wahrsten Sinne des Wortes) an von einer CD gefesselt ist? Nicht oft. Mir jedenfalls nicht. Aber bei NICK & JUNEs wunderbarem Album “Flavor & Sin” – da macht schon dieser dezente Unterton Spaß – ist es dann doch mal wieder so weit. Wunderschön flirrende Akustikgitarrenmusik mit den notwendigen instrumentellen Einsprengseln, um es wirklich spannend zu machen, dazu eine Stimmenkombination, die das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. (…) Hier fliegt dem geneigten Ohr die nahezu perfekte Mischung aus Pop, Indie, Melancholie, Begeisterung, Höhenflug und tiefem Fall entgegen. Und das mit dezenten, niemals überladenen Mitteln, weder in Sachen Instrumentierung, noch in denen der Produktion. Hier ist alles auf zart gestellt, was die genau richtige Herangehensweise ist, jeder Effekt mehr hätte dieses filigrane Kunstwerk durchaus zerstören können. (…) Nick Wolf stellt mit “Flavor & Sin” unter Beweis, welch herausragender Songwriter er ist, schafft er doch 11 Perlen dieses Genres, die Vergleiche überflüssig machen. Hören hingegen ist alles andere als überflüssig. Das sollte man definitiv tun, nicht nur als Freund der handgemachten Gitarrenmusik, “Flavor & Sin” macht einfach glücklich. Und manchmal auch traurig. Alles zu seiner Zeit.”

 

Videos

nickandjune.com