Mad Girl Solo

Konzert / Mi.25. November 2015 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

Schon seit frühster Kindheit gehört die Musik zu ihrem Alltag. Durch einen glücklichen Zufall wurde sie mit dem Jazz bekannt gemacht,dem seither ihre Leidenschaft gehört. Ihre Interessen liegen vor allem im unkonventionellen Gebrauch der Stimme, erweiterter Vokaltechnik und dem instrumentalen Zugang zur Improvisation und Interpretation. In ihren Kompositionen für ihre Band „Mad Girl“ versucht sie die Stimme auf neuen Wegen in die Band einzubringen und ihr nicht nur als Melodieinstrument Verantwortung zu geben.

"Mad Girl (Solo) spielt sich selbst und andere, Lieder, die sie mag und solche, die sie so spielt, wie sie diese gerne hätte.
Sie braucht Hände und Füsse, Kopf und Herz, kann singen und schreien, spricht so gerne wie sie summt und kann weinend lachen.

Mad Girl (Solo) will die musikalischen Aspekte einer ganzen Band in sich vereinen.
Was dabei entsteht sind Songs und Geschichten, welche sie mit Sounds aus Jazz, Electronica, Songwriting und Spoken Word erzählt und welche durch die Un-Be- setzung noch reduzierter, noch direkter werden.
Songs, die abgespeckt, ehrlich und fast nackt dastehen.

http://franziskabruecker.com

https://www.youtube.com/watch?v=hOK3B45U_dY

https://soundcloud.com/franziskakatharina/i-forget-i-fancied