David Waddell

Konzert /Fr.13.November/ 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

"geboren in South Carolina, begann seine professionelle Karriere 1968 bei The Platters.
In den frühen 70er Jahren zog es ihn nach Nashville. Dort spielte er in einem Zeitraum von 10 Jahren unter anderem mit:
Townes Van Zandt, Billy Joe Shaver, Kathy Mateo, Willie Nelson, Don Everly, Richard Dobson, J.D.Sumner And The Stamps, Stella Parton, J.J. Cale , Marshall Chapman, Bobby Whitlock (Derek And The Dominos), George Cummins (Dr. Hook), Pat McLaughlin, Doug Dilliard, The Memphis Horns, Dicky Betts, Roy Buchanan, Dan Penn / Spooner Oldham, und Lonnie Mack.
David tourte durch Kalifornien und machte Aufnahmen zu J.J. Cale´s "#8" (1981). Auf dieser J.J.Cale-tour, spielte Neil Young in San Jose und im Waldorf Theater, San Francisco mit der Band.
Seit Oktober 2006 lebt David Waddell in Deutschland auf der Insel Reichenau im Bodensee. Er tourt solo oder mit seiner neuen Band "Hellbound Train" durch ganz Europa. Zur Zeit arbeitet David Waddell an seinem neuen Album "Truck Broke Down", das er in Nashville eingespielt hat und voraussichtlich im Juli 2007 bei Waddell Hollow Records erscheinen wird.

https://www.youtube.com/watch?v=2oFNyXCFqE4