madegras.jpg  



Madégras

Freitag 24. April 2015 / 20:30 / Kollekte

Gelangweilt vom Alltag, evt. leicht angeheitert und voller Unschuld entstand Madégras.

Ihre Dynamik, Ideen von Innen, Inspiration von Aussen, geben Madégras eine ganz persönliche Note. Mutig anders und unverfälscht lassen sich Madégras nicht einem Genre verschreiben, sondern machen Musik, welche von Herzen kommt. 

Fakt ist: Es hat Schlagzeug, Gitarren und einzigartige Stimmen, welche den Charme und das Charisma der Band zu Musik machen.

 

https://www.youtube.com/watch?t=10&v=ElsFUza_H34

http://www.madegras.ch

 

 


jamsession01.jpg  



Tatort Jazz'n'Blues Jam

Jamsession / Sonntag 26. April 2015 / 18:00 - 21:00

 

Am letzten Sonntag im Monat gibt es jeweils Gelegenheit, sich mit anderen Musikern zu treffen und zu messen, wir hoffen auf rege Anteilnahme und eine tolle Stimmung mit musikalischen Höhenflügen!

 


elizarickman.jpg  



Eliza Rickman

Mittwoch 29. April 2015 / 20:30 / Kollekte

Eliza Rickman's Musik hat einen märchenhaften, wenn auch teils gespenstischen Einschlag. Ihre Stimme, begleitet von Piano, Xylophon, Zitter oder einem Spielzeug ist zart und zugleich eindringlich. Ihre Lieder drehen sich oft umd das Religiöse in seinen ureigensten Eigenschafuten - gut und böse, Liebe und Verlangen, Heilige und Sünder. hre Bühnenpräsenz – ob sie Blumen im Haar trägt oder ausgestopfte Vögel, ogleicht einer umhüllende, weiche Dunkelheit, der man sich nicht entziehen kann. Ähnlich wie Kate Bushs Lieder oder das Album “White Chalk” von PJ Harvey sind die Arrangements auf “O, You Sinners” umsäumt von Dissonanzen.

http://www.elizarickman.com

https://www.youtube.com/watch?v=LtEGD1JcMOg

https://www.youtube.com/watch?v=AcqM1MEuJFA

 

 


tchabadjo.jpg  



Tcha Badjo

Freitag 1. Mai 2015 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

Swing Manouche oder Gipsy Jazz spielt dieses Trio auf ihren Gitarren und Kontrabass. Die Musik von Tcha Badjo reist soviel wie auch ihre Musiker. In den letzten zwei Jahren sind sie in über 30 Ländern aufgetreten. 
Die Kanadier interpretieren den Gibsy Jazz in vielvielfälter Weise, immer einfach und fröhlich und mit einem Takt der es dem schwierig macht ruhig sitzen zu bleiben. 



linahrocio_1.jpg  



Linah Rocio

Mittwoch 6. Mai 2015 / 20:30 / Kollekte

Linah Rocio verbindet Sensibilität und Stärke ohne sich dabei verstellen zu müssen. Ihr Stil hat ein Hauch von Jazz, ist eigen und wurde schon als "avant garde" beschrieben. Linah dringt in die dunkle und versteckte Regionn der Seele vor; das Innerste sprudelt nach Aussen, ein Seelen-Striptease der verschlüsselt daher kommt. Poetisch, zerbrechlich, authentisch...
An Kontrabass begleitet Luis Cruz.

https://vimeo.com/121117175

 

 


kathy.jpg  



Katy And The Escort Orchestra

Freitag 8. Mai 2015 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

Sängerin Katrin Züllig und ihr Escort Orchestra haben sich dem Soul verschrieben. RnB, Motown und Swing bilden den musikalischen Cocktail, den die Band als Sparkling Soul bezeichnet


     



Scud the Hog

Mittwoch 13. Mai 2015 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte


robhope.jpg bengumbleton_1.jpg



Rob Hope & Ben Gumbleton

Mittwoch 20. Mai 2015 / 20:30 /Kollekte

Grosse Gefühle aus dem Norden treffen auf Lebensfreude aus Down Under: Die Auftritte des Iren Rob Hope sind Emotion pur: Seine ausdrucksstarke Stimme brilliert in den melodiösen, an den Gitarrenpop der 90er Jahre erinnernden Songs mit viel Gefühl.
Der Sänger und Gitarrist Ben Gumbleton bringt uns eine grosse Portion gute Laune, allein mit seiner Akustikgitarre und seiner vielseitigen, stilsicheren Stimme bewaffnet und einer Reihe lebensfreudiger, energievoller Songs von Blues über Reggae bis Rock. 

http://www.senakah.com/

http://www.benjalu.com.au/


hazelnut_3.jpg  



Hazelnut - Plattentaufe

Konzert / Freitag 22. Mai 2015 / 20:30 / Eintritt frei - Kollekte

http://www.hazelnutband.ch

www.mx3.ch/hazelnut

https://www.youtube.com/watch?v=mYGFi6J2Ha4